Reisen in Patagonien und Tours in Patagonien. PATAGONIEN RESIEN, TOUR, HOTEL &
URLAUBE IN PATAGONIEN
Touren in Patagonien Natur in Patagonien Abenteuersports in Patagonien Reisen in Patagonien Fotos und Multimedia Galerie über Patagonien Klima
Enjoy Patagonia Gästebuch | Unsere Organisation | Reisebüro | Kontakt



RAWSON

PUERTO MADRYN

durch
Enjoy Patagonia

Patagonien Home Page
Kurzreisen & Rundreisen für Patagonien
Startseite

PATAGONIEN Karte
PATAGONIEN Reisen
ARGENTINIEN / PATAGONIEN
BARILOCHE
Der See Perito
Moreno

Villa La Angostura
Esquel
Villa Llao Llao
Nationalpark
Nahuel Huapi

El Bolson
Berg Catedral
Berg Tronador
Schweizer Kolonie
Nationalpark
Los Alerces

Villa Traful
Puerto Blest
Der Lago Gutierrez
Umgebung von
Bariloche

Bariloche der
Grenzübergang zu
Chile

USHUAIA FEUERLAND
Feuerland
Nationalpark

Gletscher Martial
Valle de Los
Huskies

Der zug vom
Ende der Welt

Kanal Beagle
Bahia Lapataia
Tolhuin
Vogelbeobachtung
Bootstouren
Farmen
Nebenziele
CALAFATE
Perito Moreno
Glacier

El Chalten
Nationalpark
Los Glaciares

Touristischen
Landunterkünfte

Rio Turbio
Beobachtung der
Flora und Fauna

PUERTO MADRYN
Rawson
Peninsula Valdes
Gaiman
Trelew
Dolavon
SAN MARTIN
DE LOS ANDES
Junin de los Andes
Berg Chapelco
Lanin Nationalpark
Lago Huechulafquen
Lago Lolog
Villa Alumine



Freecall:   USA: 1-800-790-2961  
Local Line: Spanien - Barcelona: 0034-931846831   UK - London: 44-203-393-8867


Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 16:00 - 22:00.
Hauptsitz (Lima - Peru): GMT -5 Stunden


PATAGONIA TRAVEL
Individueller Urlaub in Patagonien:
Reiseroute und - termin nach Ihren Wünschen

Wir weisen darauf hin, dass alle Reisen während der Hochsaison (von Oktober bis Ende März) mindestens 30 Tage im voraus gebucht werden müssen


PUERTO MADRYN

RAWSON


Die aufwärts strebende Stadt Rawson wird auch als das kleine "Brasilia von Patagonien" bezeichnet. Diese erste Siedlung der walser Einwanderer Ende des 19. Jahrhunderts, befindet sich am Ufer des atlantischen Ozeans.

Rawson ist seit 1957 Hauptstadt der Provinz Chubut.

Im August 1854 landete gemeinsam mit italienischen, deutschen, englischen und kriolischen Abenteurern, der englische Händler Henry Libanus Jones. Sein Ziel war es eine Rinderwirtschaft zu gründen, da er glaubte, dass diese hier zahlreich vorhanden sind. Aber es gab nicht viele.

Jones verliess diesen Ort, aber sein Versuch diente dazu, dass 1865 die walser Einwanderer das Fortín Viejo für sich in Anspruch nahmen und am 15. September Tre Rawson (Volk / Dorf von Rawson) gründeten. Die Stadt erhielt ihren Namen zu Ehren des Innenministers, Don Guillermo Rawson, der sich sehr für sie einsetzte.

Als Resultat des Interesses ihrer Autotitäten und der Bevölkerung begann Rawson langsam, aber stetig im 20. Jahrhundert zu wachsen. Dazu kamen die technischen Fortschritte, die eine Haupstadt besitzen muss.

Es kam die Eisenbahn, es folgte der Anschluss an den Badeort Playa Unión, es wurde die erste Zeitung in spanischer Sprache herausgegeben und es wurde die Rolle des Hafens gewechselt (anfangs wurde er nur zu Handelszwecken genützt; jetzt wurde er in einen Fischerhafen umgewandelt).

Rawson ist das dritte Zentrum für Fischerei an der argentinischen Meeresküste.

PUERTO MADRYN - PATAGONIA TRAVEL & TOURS PUERTO MADRYN - PATAGONIA VIAJES Y TURISMO
PUERTO MADRYN - PATAGONIA VOYAGE PUERTO MADRYN - PATAGONIA REISEN
Puerto Madryn Reisen
Attraktionen von Puerto Madryn
Abenteuersport im Puerto Madryn
Natur im Puerto Madryn
Beste Reisezeit für Puerto Madryn
Klima in Puerto Madryn
Anreise zu Puerto Madryn
Transport zum Puerto Madryn
Gaststätten im Puerto Madryn
Nützliche Informationen in Puerto Madryn
Reiseziels Puerto Madryn
- Rawson
- Peninsula Valdes
- Gaiman
- Trelew
- Dolavon
Morgens kann der Besucher hier ein reges Treiben beobachten, das am Nachmittag schliesslich nachlässt. Nun besteht genug Zeit, um die Schönheit der Boulevards und der Gärten zu entdecken.

Neben Playa Unión, dem nächstgelgenen Badeort, dient Rawson als Base für touristische Aktivitäten das ganze Jahr über. Sein Küstenstreifen birgt wunderschöne Strände, wo man zahlreiche Sportarten praktizieren und gleichzeitig die Natur geniessen kann.

In diesem wunderschönen Milieu, umgeben von Seelöwen, die ständigen Begleiter der Fischer, muss man auch unbedingt die köstlichen Gerichte, welche in der Umgebung des Hafens angeboten werden, probieren: Lachs, Königsfisch, Kabeljau und Seehecht, alle frisch im Meer gefangen.

Von seinem Zentrum aus verbindet sich Rawson mit anderen, sehr interessanten Punkten wie Trelew, Gaiman, Halbinsel Valdés, Punta Tombo, Punta Norte, Dique Florentino Ameghino, Puerto Madryn, Camarones und andere.

Die Bevölkerungsanzahl beträgt 25.000 Einwohner und die Fläches dieses Departaments erstreckt sich über 3.122 km².

WAS KANN MAN BESICHTIGEN

Ein Rundgang in Rawson kann bei dem zentralen Platz begonnen werden.

Kirche María Auxiliadora

An der Ecke zur Avenida San Martín befindet sich die Kirche María Auxiliadora, deren Konstruktion 1886 begann. Im Inneren der Kirche kann man Wandmlaereien der Hochzeit von Caná de Galilea bewundern.

Sie gehört zum Orden der Salesianer, welche 1920 das Krankenhaus Buen Pastor gründeten. Dieses Krankenhaus war mit dem von Viedma für lange Zeit das einzige im argentinischen Patagonien.

Museo Regional Don Bosco

Die Salesianer sammelten wertvolle Objekte, welche sie seit dem Jahre 1941 in diesem Museum ausstellen. Es befindet sich neben der Kirche María Auxiliadora.

Hier kann man Objekte des religiösen Kultes der walser Einwanderer betrachten, Waffen der Eroberung der Wüste, und ein rustikaler Wagen aus Wales, der 1875 aus Holz konstruiert wurde.

Sehr interessant ist auch die Sammlung von 32 gravierten Steinen, anthropomorph und mit Motiven von Schlangen, Mond und Sonne. Diese wurden 1910 in Gan-Gan gefunden. Laut der Spezialisten stammen diese nicht von patagonischen Ureinwohnern, sondern von Weissen.

Kulturelles Zentrum José Hernández

Hier werden hervorragende plastische Werke ausgestellt. Es werden auch musikalische Treffen und Festivals veranstaltet, Theaterstücke aufgeführt, Filme vorgeführt, unter vielen anderen Aktivitäten.

Haus der Regierung

Das Haus des Regierungssitzes in der Strasse Fontana (Manzana triangular) verfügt über Wandmalereien des Malers Alejandro Lanöel. Gegenüber befindet sich das Postgebäude, welches aus Steinen und Ziegeln konstruiert wurde, offizieller Stil der 40 iger Jahre.

Centro Cívico

Wenn man den Platz überquert und der Strasse Fontana folgt, gelangt man zum "Centro Civico" (Theaterkino Rawson) und neben ihm befindet sich der Garten der Fahnen und das Hotel Provincial.

Zoo

Ein weiterer wunderschöner Ort, den man unbedingt besichtigen muss, ist der Park Recreativo General San Martín, der direkt am Fluss Chubut liegt. Hier befindet sich der Zoo der Stadt. Er wurde 1978 eingeweiht und umfasst eine Wiese mit einer Fläche von 6 Hektar. Er ist von dichter Vegetation umgeben, was ihm einen besonderen natürlichen Rahmen verleiht.

Strände

Die patagonische Küste bietet ausgedehnte, einsame Strände nur wenige Kilometer von Rawson entfernt. Diese liegen sowohl im Norden als auch im Süden der Stadt. Hier gibt es nur wenige menschliche Aktivitäten. Daher bieten diese Strände Ruhe für all jene, die Erholung und Kontakt zur Natur suchen.

All jene Peronen, welche diese Art von Strand suchen, müssen aber auch Massnahmen ergreifen, um die Abfälle, die sie produzieren wieder wegzuschaffen. Denn diese Strände werden nur vom Meer und vom Wind gereinigt.

Playa Unión

Dies ist ein ausgezeichneter Badeort im unteren Tal des Flusses Chubut. Er befindet sich in der Bucht Engaño. Es ist ein Strand zum offenen Meer hin, welcher einen kleinen Fischerhafen besitzt. Von hier aus starten die Fischer täglich, um Langustinen zu fangen.

Die hohen Wellen und die hohen Fluten hinterlassen ausgedehnte, sehr saubere Strände mit feinem Sand. Sie verführen die Besucher zu langen Spaziergängen.

Die ständige und sanfte Brise mildert die Auswirkungen der hohen Temperaturen der Sommertage an den patagonischen Stränden. Während der Sommerferien herrscht hier ein reges Treiben. Der Ort verfügt über Infrastruktur und Service für die Bewohner von Rawson und die Touristen.

Der Badeort wurde 1923 gegründet. Er erhielt den Namen des englischen Schiffes, welches vor seiner Küste gesunken ist. Eine der Sportarten, die hier am meisten praktiziert wird, ist Surfen. Ausserdem sind beliebt: Fischen, Ausflüge in Mountainbikes und Expeditionen mit Allradautos.

Eine zusätzliche Attraktion sind die Bootsfahrten, um Delphine zu beobachten.

Der Hafen von Rawson

7 Kilometer von der Stadt entfernt, bei der Mündung des Flusses Chubut in den Atlantik, liegt der malerische Hafen von Rawson.

In der Ferne wirkt er wie ein gelber Fleck, der sich mit dem intensiven Blau des Meeres abwechselt. Dieses Merkmal erhält der Hafen aufgrund der klassischen gelben Boote, welche die Fischerflotte dieser Zone ausmachen.

Während des Sommers empfängt dieser Ort die Gäste mit dem traditionellen Fest der Fischer; ein Event, das nicht nur kulturelle und sportliche Ereignisse bietet, sondern auch eine nautische Prozession mit der Jungfrau Stella Maris, die Schutzpatronin des Meeres.

Im Hafen von Rawson kann man sich ausserdem über die Anwesenheit einiger Seelöwen freuen und andererseits köstliche Gerichte aus Meeresfrüchten geniessen.

In der Nähe des Hafens, neben der Ausfahrt zur Playa Unión auf der nationalen Route Nr. 25 befindet sich die Station für Fotobiologie, eine Forschungsstation, welche sich der Sonnenstrahlung und deren Auswirkungen widmet.

KLIMA

Aufgrund seiner Lage im unteren Tal des Flusses Chubut, besitzt die Stadt Rawson eines der günstigsten Wetterverhältnisse des argentinischen Patagoniens: mild und trocken.

Während der Wintermonate (21. Juni bis 21. September) schwanken die Temperaturen zwischen 0º C und 15º C und mit thermischen Einflüssen zwischen -3º C und 12º C. Es wird daher empfohlen warme Kleidung mitzubringen, wenn man diese Stadt in der Winterzeit besuchen möchte.

Im Frühling (21. September bis 21. Dezember) und im Herbst (21. März bis 21. Juni) schwanken die Temperaturen zwischen 10ºC und 20º C.

Im Sommer (21. Dezember bis 21. März) steigen die Temperaturen bis zu 38º C. Wir empfehlen daher unbedingt Badekleidung, Sonnenschutz und etwas wärmere Kleidung für die Nächte mitzubringen, da nachts die Temperatur sinkt.




  Página Siguiente
Reiseziels in Rawson


ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting, Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution






PATAGONIEN TOURS
HOTELS AU PATAGONIEN

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA Reisen
und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
PERU Reisen
und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen und Rundreisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen


PATAGONIA TRAVEL & TOURS
Operated by Latin America Travel & Tours

Av. Pte. Roque Saenz Peña 615 4º Of. 416 - Buenos Aires - Argentina

Freecall:    USA: 1-800-790-2961  

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kontact Webmasters | Site Map

Aktualisierung:   © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte
PATAGONIA TRAVEL & TOURS