Reisen in Patagonien und Tours in Patagonien. PATAGONIEN RESIEN, TOUR, HOTEL &
URLAUBE IN PATAGONIEN
Touren in Patagonien Natur in Patagonien Abenteuersports in Patagonien Reisen in Patagonien Fotos und Multimedia Galerie über Patagonien Klima
Enjoy Patagonia Gästebuch | Unsere Organisation | Reisebüro | Kontakt



BERG CATEDRAL

BARILOCHE

durch
Enjoy Patagonia

Patagonien Home Page
Kurzreisen & Rundreisen für Patagonien
Startseite

PATAGONIEN Karte
PATAGONIEN Reisen
ARGENTINIEN / PATAGONIEN
BARILOCHE
Der See Perito
Moreno

Villa La Angostura
Esquel
Villa Llao Llao
Nationalpark
Nahuel Huapi

El Bolson
Berg Catedral
Berg Tronador
Schweizer Kolonie
Nationalpark
Los Alerces

Villa Traful
Puerto Blest
Der Lago Gutierrez
Umgebung von
Bariloche

Bariloche der
Grenzübergang zu
Chile

USHUAIA FEUERLAND
Feuerland
Nationalpark

Gletscher Martial
Valle de Los
Huskies

Der zug vom
Ende der Welt

Kanal Beagle
Bahia Lapataia
Tolhuin
Vogelbeobachtung
Bootstouren
Farmen
Nebenziele
CALAFATE
Perito Moreno
Glacier

El Chalten
Nationalpark
Los Glaciares

Touristischen
Landunterkünfte

Rio Turbio
Beobachtung der
Flora und Fauna

PUERTO MADRYN
Rawson
Peninsula Valdes
Gaiman
Trelew
Dolavon
SAN MARTIN
DE LOS ANDES
Junin de los Andes
Berg Chapelco
Lanin Nationalpark
Lago Huechulafquen
Lago Lolog
Villa Alumine



Freecall:   USA: 1-800-790-2961  
Local Line: Spanien - Barcelona: 0034-931846831   UK - London: 44-203-393-8867


Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 16:00 - 22:00.
Hauptsitz (Lima - Peru): GMT -5 Stunden


PATAGONIA TRAVEL
Individueller Urlaub in Patagonien:
Reiseroute und - termin nach Ihren Wünschen

Wir weisen darauf hin, dass alle Reisen während der Hochsaison (von Oktober bis Ende März) mindestens 30 Tage im voraus gebucht werden müssen

Liftanlagen Die Kathedrale
Des Ski
Zum Schifahren
Geeignete Hänge
Villa Catedral

BARILOCHE

BERG CATEDRAL


Der Berg Catedral bietet alles. Man sich hier erholen oder Sport betreiben. Auch für Experten wird einiges geboten. Die Sensation, die dieser gewaltige Gebirgsstock vermittelt, lässt die Lust zum Schifahren steigen. Der Berg Catedral ist somit die "Kathedrale des Schisports". Und das alles in Einklang mit blendenster, natürlicher Schönheit.

Am Berg Catedral versammeln sich jährlich alles Klassen von Schifahrern - Anfänger, Fortgeschrittene und internationale Schiwettläufer. Jedes Jahr wird hier das nationale Fest des Schnees gefeiert. Es gibt Feuerwerke und eine Abfahrt mit Fackeln, die alle Anwesenden und Gäste aus aller Welt begeistert.

Im Winter wird im Sportzentrum Antonio M Lynch auf nationalem und internationalem Niveau Schi gefahren und es werden auch alle anderen Diszipline parktiziert, die mit Schnee zu tun haben.

Diese Region verfügt über 200 Hektar auf denen Schi gefahren werden kann und über 97 Kilometer präparierter Pisten mit verschiedensten Stilen und Niveaus auf seinen Abhängen. Die spektakulären Ausblicke tragen dazu bei, dass dem Schifaher - vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen - alles geboten wird, um es aufs höchste zu geniessen. Und, es gibt Schnee, viel Schnee!!

Der Berg Catedral befindet sich 19 Kilometer von der Stadt San Carlos de Bariloche entfernt und liegt innerhalb des Nationalparks Nahuel Huapi. Um vom Zentrum der Stadtn dorthin zugelangen, fährt man auf der Avenida Bustillo bis zum Kilometer 8, von dort bis zum Zentrum der Lachskultur über eine Abzweigung von 11 Kilometern; wenn man danach Villa Catedral passiert hat, erreicht man die Base des Berges Catedral, welche sich auf einer Höhe von 1000 Meter befindet.

Es ist eines der wichtigsten Schizentren des Landes und Südamerikas. Es liegt auf einer Höhe von 2388 Meter und verfügt über 2000 Hektar zum Schifahren nutzbare Hänge, auf denen sich mehr als 70 Pisten aller Niveaus mit ausgezeichneten Liftanlagen befinden.

Der ausgezeichnete Blick auf die umliegenden Schneeberge und den See Nahuel Huapi verschönern den Aufenthalt und das Schivergnügen in dieser Region.

Der Berg befindet sich in einer offenen Region, welche freien Blick auf die Gebirskette in all seiner Grösse zulässt. Der Besucher kann den Ausblick auf den Berg von einer der Konditoreien aus geniessen, während er Schokoladentorte und regionale Süssigkeiten schlemmt.

In Villa Catedral befindet sich das traditionelle Hotel Catedral und an der Base des Berges das umgestaltete Hotel Pire Hue mit seinem hervorragenden Reataurant. Unter anderen, gibt es auch Teilzeit Wohnungen wie Punta Condor und Alp I. Ausserhalb des Dorfes, schon auf der Route zum See, befindet sich das Gästehaus Viejo Molino und Bungalows Pailahue von sehr guter Kategorie und mit sehr persönlicher Betreuung.


BARILOCHE - PATAGONIA TRAVEL & TOURS BARILOCHE - PATAGONIA VIAJES Y TURISMO
BARILOCHE - PATAGONIA VOYAGE BARILOCHE - PATAGONIA REISEN
Bariloche Reisen
Attraktionen von Bariloche
Abenteuersport im Bariloche
Natur im Bariloche
Beste Reisezeit für Bariloche
Klima in Bariloche
Anreise zu Bariloche
Transport zum Bariloche
Gaststätten im Bariloche
Nützliche Informationen in Bariloche
Reiseziels Bariloche
- See Perito Moreno
- Villa La Angostura
- Esquel
- Villa Llao Llao
- Nationalpark Nahuel Huapi
- El Bolson
- Berg Catedral
- Berg Tronador
- Schweizer Kolonie
- Nationalpark Los Alerces
- Villa Traful
- Puerto Blest
- Lago Gutierrez
- Umgebung
- Grenzubergang zu Chile
LIFTANLAGEN
Von der Base des Berges starten verschiedene Liftanlagen, die zu unterschiedlichen Plattformen mit Konditoreien und Restaurants führen. Hinunter fährt man mit den Schiern über verschiedene Pisten (im Winter), oder mit der Drahtseilbahn, oder mit dem Sessellift für sechs, vier oder zwei Personen.

Die Instalation der Drahtseilbahn verfügt über zwei Kabinen mit Fassungsvermögen für 25 Personen. Diese Kabinen gleiten über ein tragendes Seil mit entgegengesetzter Bewegung, das heisst, während eine Kabine von der unteren Station (Motriz) hochfährt, bewegt sich die zweite von der obersten Station abwärts. Die oberste Station befindet sich auf einer Höhe von 1885 Meter.

Sechs Metaltürme dienen als Träger der Seile und Kurbeln. Von den Kabinen aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf den Berg, seine Vegetation, die Schipisten und auf alle Liftanlagen, welche von den Schifahrern genutzt werden.

Bei der Ankunftsstelle auf 1900 Meter befindet sich die hervorragende Konditorei Punta Nevada. Von dort aus führt der Sessellift Lynch bis zur Spitze des Berges, wo sich die Berghütte Lynch befindet, mit dem höchstegelegenen Restaurant und Konditorei Patagoniens.

Dennoch, am Berg Catedral ist das Schlüsselwort der Séxtuple Barrilete, ein Lift der bis zu sechs Schifahrer befördern kann. Er verbindet das Beste eines Sesselliftes mit dem Komfort einer Liftkabine. Er startet beim Shopping Las Terrazas und führt den Besucher bis nach Barrilete. Von dort aus kann man mit dem Vierersessellift bis zur Spitze hochfahren.

Weitere Varianten, um zur Bergspitze zu gelangen:
  • Eine Drahtseilbahn mit 2 Gondeln; sie kann bis zu 130 Schifahrer pro Stunde befördern.
  • 9 Sessellifte (9000 Schifahrer pro Stunde)
  • 17 Skilifte (10800 Schifahrer por Stunde)
  • 2 Babylifte (400 Schifahrer pro Stunde)
  • 1 sechsfacher Sessellift
  • 2 Karussel
  • 1 Pendel
Insgesamt sind es 33 Mittel, welche 22200 Schifahrer pro Stunde befördern.

Oben auf dem Berg Catedral befinden sich viele verschiedene Plätze, um Mittag zu essen und sich zu erholen. Es geht ja nicht nur ums Schifahren, sondern auch um die wunderschöne Aussicht auf den majestätischen Gletscher Tronador, die unendlichen Gewässer des Nahuel Huapi, die Grösse der Insel Victoria, den ruhigen See Gutiérrez und den Berg Otto.

Wenn sich der Tag zu Ende neigt, denkt man schon an die wohltuenden Stunden des Après Ski, während man über die breiten Pisten des Punta Nevada hinabfährt oder den Tiefschnee von Piedra del Cóndor geniesst oder den Wald von Lengas durchquert oder die "bumps" von Carlitos oder die verschiedenste Wege für Anfänger fährt. Am nächsten Tag können Sie über Amancay, Piste 6 und schwierigere Pisten hinabfahren - alle mit besonderen Attraktionen.

Jetzt fehlt es noch dieses einzigartige Ambiente der Bergwelt mit anderen zu teilen. Dafür bieten sich Bars und Konditoreien nach das Abfahrt. Verschiedene Teesorten mit strudel, Jacuzzi und Saunas gehören zum Vergnügen des Aprés Ski.

Nun gelangen wir zu jenem Augenblick, wo wir uns fragen, ob diese Erfahrung das Ende oder der Anfang eines neuen Lebensstils ist. Nur jene, welche den Berg nicht kennengelernt haben, können Adiós zum Catedral sagen.


DIE KATHEDRALE DES SKI
Ob man nun zum Schifahren im Winter kommt oder um den beeindruckenden Ausblick vom Gipfel zu geniessen, der Berg Catedral bietet Ihnen eine ausgezeichnete Infrastruktur an Service, Liftanlagen und Freizeitaktivitäten.

Er ist ein ständiges Zentrum von wichtigen sozialen und kulturellen Ereignissen. Unter diese heben sich Snowboard Wettkämpfe hervor, für Preofessionelle und Amateure. Diese Wettkämpfe sind auch im Kalender der internationalen Schiföderation verzeichnet. Seit der Saison von 1997 wurden Schneekanonen für Kunstschnee aufgestellt, welche bei günstigen Wetterlagen, Schnee zum Schifahren garantieren.

Schifahren ist auch ein grosses Vergnügen für Kinder. Für sie gibt es hier spezialisierte Lehrer, die den Kindern Spass und den Eltern Ruhe versprechen. In der selben Base finden Sie auch alles, was Sie für Komfort und Vergnügen benötigen. In der Schischule erfahren Sie auch alles über Zustand der Pisten, Wetterlagen, Schikurse, Einzelunterricht oder Gruppenkurse.

Schifahren wird natürlich auch mit guter Gastronomie verbunden. In diesem Bereich gibt es ein grosses Angebot: Restaurants, Konditoreien, Bergkioske.
Weiters, sowohl in der Stadt als auch in der Base kann man notwendige Schiausrüstung und zugehörige Schibekleidung mieten.

Es gibt verschiedene Schischulen mit Lehrern für Alpinschi und / oder Snowboard. Für die ganz kleinen gibt es hier spezialisierte Lehrer, die den Kindern Spass und den Eltern Ruhe versprechen. Ebenso kann man hier Schulen für Schi und Snoeboard finden, die spezielle Programme für Anfänger und Fortgeschrittene in allen Schneelagen anbieten. Man kann Einzelunterricht oder Gruppenkurse buchen.

Wenn der Besucher in den Sommermonaten mit dem Auto anreist, kann er die Abzweigung bei Kilometer 10,5 nehmen und die Grotte der Jungfrau des Schnees, Schutzpatronin der Mantañesen besichtigen. Anschliessend gelangt er nach Villa Los Coihues am Ufer des Sees Gutiérrez.

Der Berg Catedral ist nicht nur für Schifahrer. Für alle, die nicht Schifahren wollen, gibt es verschiedenste Aktivitäten wie: Paragleiten, Mountainbiking, Trekking, Schlittenfahrten, Schneemotorräder und Fourtracks.

Für alle, die nach solch aktiven Tagen noch über genug Energie verfügen, gibt es natürlich ein sehr bewegtes Nachtleben und Discotheken, Pubs, Shows in verschiedenen gastronomischen Einrichtungen und ein Casino. Weiters finden Sie hier auch Apotheken, Toiletten, Erste Hilfe Einrichtungen, Parkplätze und alle 10 Minuten Busverbindungen zwischen Stadt und Berg.


ZUM SCHIFAHREN GEEIGNETE HÄNGE
Der Berg verfügt über zwei Hänge, die zum Schifahren genützt werden:

1) ROBLES CATEDRAL

PISTEN
Punta Princesa
Für alle Schifahrer geeignet. Es ist eine einfache Piste mit grosser Varietät in seiner Topographie; es gibt flache bis mittlere Abfahrten und einige "Buckel". Für alle Anfänger ist sie bergige Umgebung eine psychologische Stütze. Aufgrund seiner Höhe und Lage hält sich der Schnee hier bis Oktober und wird daher oft im Frühling von Schifahrern besucht.

De la Garganta
Für erfahrene Schifahrer. Sie hat zwei mögliche Zugänge: einer vom Abhang auf der linken Seite des Poma de La Hoya und der andere über Punta Princesa. Diese Piste führt durch eine Canyon mit seitlichen Hängen und wird als schwer beurteilt. Sie mündet in einem engen Weg und führt bis zum Ausgang des dritten Abschnittes des Sesselliftes von Punta Princesa.

Pista Seis oder del Bosque
Exclusiv für fortgeschrittenen Schifahrer. Sie hat eine Breite von 100 Meter und ihre beiden Seitenhänge sind bewaldet. Man erreicht diese Piste, wenn man von rechts über die Ausfahrt des Poma 2000 fährt. Sie stösst auf die Piste del Bosque und ab und zu auch auf den Weg, der zum Platz Oertle führt, genannt "De los Leñeros". Diese Abfahrt ist sehr schön und aufgregend aufgrund der abwechslungsreichen Bodengegebenheiten.

Amancay
Schwer. Genauso wie zur Piste Seis oder Del Bosque, gelangt man hierher über die Poma 2000. Sie führt durch Bäume und wunderschöne Landschaft. Hier können alle die herrliche Natur während des Schifahrens geniessen. Sie endet auf dem Parklplatz, nach einer kurzen Fahrt mit dem Lift der Base.

De las Nubes
Für alle Freunde des "hot ski". Charakterisikas dieser Piste sind "Buckel" und starke Abhänge. Sie führt über beide Ränder der Poma desselben Namens. Man erreicht sie auch, wenn man auf der rechten Seite des Poma de La Hoya hinunter fährt.

Carlitos
Empfehlenswert für sehr erfahrene Schifahrer. Es ist eine der schwierigsten Pisten des Berges. Diese Piste ist meistens gefroren, mit steilen Hängen und sehr hohen "Buckeln". Sie beginnt unter der Kuppe des Poma del Centro und erreicht Plaza Oertle. Das Bachbett mit Bäumen auf der linken Seite vergrössert seine Schwierigkeit.


2) ALTA PATAGONIA

De la Palmera
Für sehr erfahrene Schifahrer. Diese Piste beginnt am rechten Hang beim dritten Abschnitt des Sesselliftes von Piedra del Cóndor. Dies Piste ist nicht präpariert und kann als Paradies für Tiefschneefahrer bezeichnet werden. Die Schwierigkeiten ergeben sich durch die schlechten Schneeverhältnisse: oft ist der Schnee tief und feucht. Aber an Tagen mit trockenem Pulverschnee verwandelt sich diese Piste in wahres Vergnügen für Tiefschneefahrer. Während der Monate September bis Oktober, Zeit des Schnees im Frühling, wird es zu einem aussergewöhnlichen Erlebnis auf dieser Piste zu fahren.

Del Segundo Lomo
Ideal für Schifahren abseits der Pisten. So wie die zuletzt beschriebene Piste, ist auch diese eine sehr schwierige, nicht nur durch die Abhänge, sondern auch durch die Schneebedingungen: meistens tief und feucht. Der umgebende Wald und der Schwierigkeitsgrad verwandeln sie in eine geeignete Piste für Abfahrten abseits der gesicherten Pisten.

Punta Nevada
Die meiste Zeit ist es das Paradies des Pulverschnees. Es wird bestätigt, dass dies der angenehmste Ort zum Schifahren für Sportler jedes Niveaus ist. Die häufigsten Varianten, um dorthin zu gelangen:
  1. Man fährt über die T-bar der Punta Nevada auf der rechten Seite abwärts und gelangt zu einer sehr gut präparierten Piste mit halbstarken und sanften Abhang und mit wenigen und niedrigen "Buckeln". Über diese Piste kommt man zur Endstation der Drahtseilbahn. Dort biegt man nach links ab und fährt unter der Station durch. Anschliessend biegt man nach rechts ab und fährt geradeaus über einen mittleren Hang mit "Buckeln" bis nach Barrilete.
  2. Man nimmte den Sessellift Del Filo, dessen Abhang sich rechts vom Sessellift zur Berghütte Lynch befindet. Hier haben wir zwei Möglichkeiten: man fährt nach links zur Piste, die zwischen den beiden Sesselliften nach unten führt oder man fährt nach rechts zum wahren Filo.
Piedra del Cóndor
Ausgezeichnet für mittlere bis fortgeschrittene Schifahrer. Vom dritten Abschnitt an bis nach unten guter Schnee. Hervorragend zum schnell fahren auf einem mittleren Hang mit verschiedenen "Buckeln".

Intermedia
Nur für Experten. Dritter Abschnitt des Piedra del Cóndor. Sehr star befahren, grosse "Buckeln". Wenn es eisig ist, ist dies Piste unmöglich für Unerfahrene. Von den konvetionalen Pisten ist es die schwierigste. Wenn Sie kein guter Schifahrer sind, empfehlen wir Ihnen diese Piste zu meiden.

Del Primer Lomo
Wird Experten empfohlen. Auf gewisse Weise ist es eine Variante der Intermedia - es führen diesselben Lifte hinauf. Sie besitzt die gleichen Schneeverhältnisse. Ein anderer Weg zu dieser Piste führt über die lange T-bar, wenn man über den dritten Abschnitt fährt.

La Avalancha
Nur für Exporten.Es ist der Weg, welcher Punta Nevada mit Intermedia verbindet. Eine der Schwierigkeiten ist die grosse Geschwindigkeit mit der hier alle Schifahrer unterwegs sind.


VILLA CATEDRAL
Um zum Berg Catedral zu gelangen, muss der Tourist zuerst nach Villa Catedral, welche sic han der Base des Berges befindet.

Villa Cerro Catedral, gemeinsam mit Villa Llao Llao, Villa Angostura und andere in den Nationalparks sind Teile der Politik urbane, touristische Zentren entlang der Gebirgskette zu gründen.

Dieses Dorf entstand in der Nähe von San Carlos de Bariloche rund um das Hotel Catedral.


ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting, Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution






PATAGONIEN TOURS
HOTELS AU PATAGONIEN

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA Reisen
und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
PERU Reisen
und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen und Rundreisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen


PATAGONIA TRAVEL & TOURS
Operated by Latin America Travel & Tours

Av. Pte. Roque Saenz Peña 615 4º Of. 416 - Buenos Aires - Argentina

Freecall:    USA: 1-800-790-2961  

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kontact Webmasters | Site Map

Aktualisierung:   © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte
PATAGONIA TRAVEL & TOURS